Freitag, 29. März 2013

Seit dem 01. Februar 2013 - IVW verkündet das Ende der Photon

Seit dem 1. Quartal 1998, also seit 14 Jahren, ist die Photon - Das Solarstrommagazin bei der IVW - Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. als Publikation gelistet. 

Die IVW - Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. ist die Institution, die Auflagen der Verlage als neutraler Dritter prüft und hiermit den Werbekunden Sicherheit über die oftmals zweifelhaften Publikations- und Verbreitungszahlen von Printmedien gibt.  


Wer derzeit bei der IVW (www.ivw.eu => Reiter Print) nach Photon - Das Solarstrom Magazin sucht, findet folgenden in Rot eingefärbten Hinweis:

Photon - Das Solarstrom-Magazin (mtl)

PHOTON Europe GmbH (Aachen)
Titel-Nr.: 6668, IVW-Nr.: 3011201062
Fachzeitschriften - NATUR UND UMWELT


Hinweis: 01.02.2013: Titel/Anzeigenbelegungseinheit wird nicht mehr gemeldet.

Da stellt sich allen die Frage:


Ist die Photon bereits eingestellt worden? 


Abonnenten und Werbekunden sollten hierzu alsbald Klarheit bekommen, schließlich wird derzeit munter mit deren Geld gearbeitet.  




Kommentare:

  1. Wurden denn nicht Rechnungen versendet für Jahresabos???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es wurden sogar von zwei Parteien (Insolvenzverwalter und Photon Publishing) Rechnungen für Abos verschickt. Interessant wie der Wiederspruch zu erklären ist!

      Löschen
  2. Abzocke, Nepp und Trickserei

    liegt hier aber nicht vor. Nicht. Überhaupt gar nicht. Sicher nur ein kleiner Patzer, ein Versehen, ein Fehlerchen. Kann schon mal passieren, so nebenbei, im Eifer des Geschäfts... Ring-Bimm... die Kasse von Photon klingelt. Dankeschööööööön!

    AntwortenLöschen