Mittwoch, 30. Dezember 2015

Konnte man nicht erahnen! - Photon Power AG über Nacht insolvent

 Aachen: Photon AG insolvent

Das Aachener Unternehmen Photon Power AG hat beim Amtsgericht ein Insolvenzverfahren eröffnet. Nach Aussage des zuständigen Insolvenzverwalters steht das Unternehmen vor der Zahlungsunfähigkeit. Davon könnten auch mehrere Kleinanleger betroffen sein. Die Photon Power AG hat Photovoltaikanlagen gebaut, finanziert durch private Anleihen. Viele Anleger müssen jetzt um ihr Geld bangen. Dabei geht es um mehrere Millionen Euro. Eine genaue Summe kann der Insolvenzverwalter noch nicht nennen. Derzeit werden die Bücher geprüft. Dies könne bis März dauern, heißt es. Die Photon Power AG gehört zur einer Holding. In den vergangenen Jahren haben mehrere Tochterunternehmen Insolvenz angemeldet. Von einst 180 Mitarbeitern haben nur noch 16 einen Job.

http://www1.wdr.de/studio/aachen/nrwinfos/nachrichten/studios156790.html


Dienstag, 10. November 2015

Photon Power Anleihe - Jetzt geht's los! - Jetzt geht's Looos!


Bei Wallstreet-Online fängt die Gerüchteküche über das ach so sichere Investment Photon Power AG an zu brodeln:

http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1221198-1-10/anleihen-photon-power-ag-geld-anleger-gefahr

Informationen zur Photon-Power auf Photonwatch:
http://photonwatch.blogspot.de/search/label/Photon%20Power%20Anleihe


Inhalt von Wallstreet-Online:


Hallo allerseits,

ich habe als Anleger bei der Photon Power AG grade eine Mail erhalten, die behauptet, dass die Photon Power AG im Rahmen des Insolvenzverfahrens der Holding auf illegale Weise von einem Trio übernommen werden solle, bestehend aus:
* dem Insolvenzverwalter RA Andreas Schmitz,
* einem neuen Aufsichtsrat namens Eric Schell, der Teile aus der Konkursmasse gekauft habe,
* und einem Herrn Pohl, der in die Machenschaften um die Solar Millenium verwickelt gewesen wäre.

Die genannten Personen hätten die alten handelnden Personen rausgeworfen und seinen dabei, bei der Photon Power AG über künstlich erhöhte Kosten eine Insolvenz zu produzieren, um sich die gebauten Solaranlagen dann unter dan Nagel zu reißen.

Als Ansprechpartner für eine rechtliche Vertretung für die Anleihezeichner wird genannt:
Kanzlei Maslaton aus Leipzig, www.maslaton.de, Ansprechpartner Rechtsanwalt Christian Frohberg.

Weiß jemand mehr?

Nachdem es da wohl inzwischen einen Kleinkrieg gibt, könnte es sich ggf auch anbieten, für eine rechtliche Vertretung die Interessen schnell bei einem kompetenten dritten Anwalt zu bündeln, der nicht aus dem Photon Umfeld stammt, aber trotzdem den neuen handelnden Personen auf die Finger klopft.

Meinungen? Weiß jemand mehr?

tfv 

Zitat
Antwort
0
Avatar
raq
08.11.15 22:29:08

Beitrag Nr. 2 
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.036.738 von tfv am 08.11.15 20:43:40Ich habe dieselbe Email erhalten und lese mich, alarmiert davon, gerade ein.
Tatsächlich scheinen da schon seit mehreren Jahren einige Akteure gegeneinander anzutreten. Unter http://photonwatch.blogspot.de/ gibt es einige Informationen von Photon-Kritikern. Unter anderem scheint die Photon Power AG einen 6-stelligen Betrag (es wurden 340.000, an anderer Stelle auch 454.000 € genannt) an die inzwischen insolvente Photon Europe GmbH verliehen zu haben.

Die Idee, dass sich schädigungsgefährdete Anleger der Photon Power AG zusammentun und Ihre Interessen über einen kompetenten Rechtsanwalt vertreten lassen, ist mehr als überlegenswert. Wie lässt sich das organisieren, wer kann ausfindig machen, welche Anleger hier bereit wären, mitzumachen?

raq 

Zitat
Antwort
0
Avatar
berndb1
09.11.15 07:36:26

Beitrag Nr. 3 
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.036.738 von tfv am 08.11.15 20:43:40Auch ich habe diese Mail von Frau Kreutzmann erhalten (wie wohl alle Anteilseigner).

Die von raq zitierte Seite verfolge ich schon länger. Zum Thema Photon Power gibt es aber seit Mitte 2013 dort keine neuen Informationen. Ich denke, das wird sich bald ändern.

Die von Frau Kreutzmann in Ihrer Mail genannte Kanzlei Maslaton wäre, soweit man das aus Beiträgen im Internet beurteilen kann, durchaus eine kompetente Adresse. Ich finde es aber sinnvoller, die Argumente beider Seiten zu hören und erst dann die notwendigen Schritte zu unternehmen.

Die Idee mit dem dritten, unabhängigen Rechtsvertreter ist daher wohl die klügste. Wichtig ist es, die Interessen möglichst vieler Anteilseigner dort zu bündeln, damit am Ende nicht die Anteilseigner von unterschiedlichen Kanzleien vertreten und womöglich gegeneinander handeln.

Ich bin dabei. 

Zitat
Antwort
0
Avatar
tfv
09.11.15 20:32:22

Beitrag Nr. 4 
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.037.734 von berndb1 am 09.11.15 07:36:26Kleines Update von heute: Kanzlei Maslaton wollte das Mandat nicht, empfohlen wird von Frau Kreutzmann nun:

Dr.Wiesmann@vbr.de
www.vbr.de
Tel.: 0241 47086-18
Fax: 0241 4098481 

Zitat
Antwort
0

Avatar
tfv
09.11.15 21:35:51

Beitrag Nr. 5 
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.045.843 von tfv am 09.11.15 20:32:22Und noch ein Update:

Hab mir mal grade die letzte Bilanz der Photon Power AG angeguckt (unternehmensregister.de, die Bilanz für 2013), hier wird der satte Betrag von gut 4 Mio EUR aus Forderung in 2013 wertlos ausgebucht. Bin fast aus den Latschen gekippt.

Meine Vermutung: Es wurde massiv Geld an Dritte (die Photon Holding) verliehen ohne entsprechende Sicherheiten. Da bin ich aber mal gespannt auf die Erläuterungen.

Mittwoch, 4. November 2015

Halloween - Die Wiedergängerin lässt keine Ruhe...


http://handelsregister-online.net/neueintragung.cfm?cn=4151328#.VjnyaEuBDt8

Neugründung der Firma:
PHOTON Distribution GmbH
HRB 28373

Amtsgericht Potsdam Aktenzeichen: HRB 28373 P    Bekannt gemacht am: 03.11.2015 11:40 Uhr
In () gesetzte Angaben der Anschrift und des Unternehmensgegenstandes erfolgen ohne Gewähr:
Neueintragungen
26.10.2015
HRB 28373 P: PHOTON Distribution GmbH, Potsdam, Behlertstraße 3 A, 14467 Potsdam. Inländische Geschäftsanschrift: Behlertstraße 3 A, 14467 Potsdam; Gegenstand: Der Druck und Vertrieb von Druckerzeugnissen, insbesondere von Fachmagazinen für die Solarbranche. Kapital: 25.000 EUR; Vertretungsregelung: Ist ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, wird die Gesellschaft gemeinschaftlich durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. Alleinvertretungsbefugnis kann erteilt werden. Geschäftsführer: Kreutzmann, Annegret, *06.07.1971, Kelmis OT Hergenrath, Belgien; mit der Befugnis die Gesellschaft allein zu vertreten; mit der Befugnis Rechtsgeschäfte mit sich selbst oder als Vertreter Dritter abzuschließen; Rechtsform: Gesellschaft mit beschränkter Haftung; Gesellschaftsvertrag vom: 28.07.2015

------------

http://www.unternehmen24.info/Firmeninformationen/DE/4141061

Handelsregisterveröffentlichung vom 07.10.2015 05:01:00
Gericht Amtsgericht Potsdam
HR-Nummer       HRB 28271 P
Art der Eintragung      Neueintragungen
Datum   22.09.2015
Auszug  HRB 28271 P: PHOTON International GmbH, Potsdam, Behlertstraße 3 A, 14467 Potsdam. Inländische Geschäftsanschrift: Behlertstraße 3 A, 14467 Potsdam; Gegenstand: Die Herstellung und Publizierung von Druck- sowie Onlineerzeugnissen, insbesondere von Fachmagazinen für die Solarbranche; die Ausrichtung von Seminaren mit photovoltaischem Schwerpunkt sowie der Betrieb eines Testlabors für Komponenten und Systeme zur photovoltaischen Stromerzeugung. Kapital: 25.000 EUR; Vertretungsregelung: Ist ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, wird die Gesellschaft gemeinschaftlich durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. Alleinvertretungsbefugnis kann erteilt werden. Vorstand: Geschäftsführer: 1. Kreutzmann, Annegret, *XX.XX.XXXX, Kelmis, Belgien; mit der Befugnis die Gesellschaft allein zu vertreten mit der Befugnis Rechtsgeschäfte mit sich selbst oder als Vertreter Dritter abzuschließen; Rechtsform: Gesellschaft mit beschränkter Haftung; Gesellschaftsvertrag vom: 28.07.2015

Samstag, 27. Juni 2015

Photon Website Offline - Photon Control geht nicht mehr...

Hallo an den Photon watch blog

Seid ihr noch aktiv an den Ereignissen der Photon Gruppe? Ich sehe keine aktuellen Beiträge mehr.

Ich wollte heute die Erträge meiner Solaranalge auf dem "Photon Control statistics", aber da ist kein Zugriff mehr.
Ebenfalls die website Photon info läßt sich nichtr mehr öffnen.

Wißt ihr was da aktuell los ist?


freundliche Grüße

Mittwoch, 30. Juli 2014

Amtsgericht Aachen eröffnet formales Insolvenzverfahren zur Photon Holding

Amtsgericht Aachen, Aktenzeichen: 92 IN 317/13 

Über das Vermögen

der im Handelsregister des Amtsgerichts Aachen unter HRB 6505 eingetragenen Photon Holding GmbH, Jülicher Str. 376, 52070 Aachen, gesetzlich vertreten durch die Geschäftsführerin Kreutzmann Annegret, Jülicher Str. 376, 52070 Aachen

Geschäftszweig: Herausgabe von Publikationen

wird wegen Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung heute, am 23.07.2014, um 12:41 Uhr das Insolvenzverfahren eröffnet.

Die Eröffnung erfolgt aufgrund des am 28.12.2013 bei Gericht eingegangenen Antrags einer Gläubigerin.

Zugleich werden die Verfahren 92 IN 317/13 und 92 IN 52/14 unter Führung des zuerst genannten miteinander verbunden (§ 4 InsO, § 147 ZPO).

Zum Insolvenzverwalter wird ernannt Rechtsanwalt Andreas Schmitz, Krefelder Straße 153, 52070 Aachen, Telefon: 024118296826, Fax: 024151564331.

Forderungen der Insolvenzgläubiger sind bis zum 15.09.2014 unter Beachtung des § 174 InsO beim Insolvenzverwalter anzumelden.

Die Gläubiger werden aufgefordert, dem Insolvenzverwalter unverzüglich mitzuteilen, welche Sicherungsrechte sie an beweglichen Sachen oder an Rechten der Schuldnerin in Anspruch nehmen. Der Gegenstand, an dem das Sicherungsrecht beansprucht wird, die Art und der Entstehungsgrund des Sicherungsrechts sowie die gesicherte Forderung sind zu bezeichnen. Wer diese Mitteilungen schuldhaft unterlässt oder verzögert, haftet für den daraus entstehenden Schaden (§ 28 Abs. 2 InsO).

Wer Verpflichtungen gegenüber der Schuldnerin hat, wird aufgefordert, nicht mehr an diese zu leisten, sondern nur noch an den Insolvenzverwalter.

Termin zur Gläubigerversammlung, in der auf der Grundlage eines Berichts des Insolvenzverwalters über den Fortgang des Verfahrens beschlossen wird (Berichtstermin) und Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen (Prüfungstermin) ist am

Mittwoch, 15.10.2014, 09:00 Uhr,

im Gebäude des Amtsgerichts Aachen, Adalbertsteinweg 92, 52070 Aachen, 1. Etage, Sitzungssaal D 1.409.

Der Termin dient zugleich zur Beschlussfassung der Gläubiger über

die Person des Insolvenzverwalters,

· die Einsetzung und Besetzung des Gläubigerausschuss (§ 68 InsO) (§ 68 InsO),

· Entscheidung über die Wirksamkeit der Verwaltererklärung zu Vermögen aus selbstständiger Tätigkeit (§ 35 Abs. 2 InsO),

· Zwischenrechnungslegung gegenüber der Gläubigerversammlung (§ 66 Abs. 3 InsO),

· Hinterlegungsstelle und Bedingungen zur Anlage und Hinterlegung von Geld, Wertpapieren und Kostbarkeiten (§ 149 InsO),

· Entscheidung über den Fortgang des Verfahrens (§ 157 InsO),

· und unter Umständen zur Anhörung über eine Verfahrenseinstellung mangels Masse (§ 207 InsO).

Die Tabelle mit den Forderungen und die Anmeldungsunterlagen werden spätestens ab dem 25.09.2014 zur Einsicht der Beteiligten auf der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts Aachen, Raum D 1.401 niedergelegt.

Der Insolvenzverwalter wird beauftragt, die nach § 30 Abs. 2 InsO zu bewirkenden Zustellungen an die Schuldnerin und an die Schuldner der Schuldnerin (Drittschuldner) sowie an die Gläubiger durchzuführen (§ 8 Abs. 3 InsO).

92 IN 317/13

Amtsgericht Aachen, 23.07.2014