Samstag, 27. Juni 2015

Photon Website Offline - Photon Control geht nicht mehr...

Hallo an den Photon watch blog

Seid ihr noch aktiv an den Ereignissen der Photon Gruppe? Ich sehe keine aktuellen Beiträge mehr.

Ich wollte heute die Erträge meiner Solaranalge auf dem "Photon Control statistics", aber da ist kein Zugriff mehr.
Ebenfalls die website Photon info läßt sich nichtr mehr öffnen.

Wißt ihr was da aktuell los ist?


freundliche Grüße

Kommentare:

  1. Umzug von Photon - mit "Mann und Maus", (unbezahltem) Inventar und eben dem Server nach Avantis !

    Es steht Einiges dazu in den aktuellen Kommentaren des letzten Treads "Amtsgericht Aachen eröffnet formales Insolvenzverfahren zur Photon Holding".

    AntwortenLöschen
  2. Hier ein paar Photos:

    Diese Zimmerpflanze braucht nicht umziehen: http://www.fotothing.com/photos/3e5/3e588b31e35d7a11b907a4e7a30c827b_887.jpg

    Hier wird ein Miet-LKW beladen: http://www.fotothing.com/photos/2b3/2b3c7218ca3b479ed5907125605a69d6_764.jpg

    , und hier der Photon-Van: http://www.fotothing.com/photos/787/787acfde28bef5aa7eb6dd9ae747488d_075.jpg

    Ob der Müll noch getrennt wird? http://www.fotothing.com/photos/fd2/fd2667aeed6f0501aa88813f1354856b_938.jpg

    Und wo soll Jülicherstr. 382 sein? Denn dorthin soll die Post künftig zugestellt werden, laut Aushang: http://www.fotothing.com/photos/e6d/e6d312477c592c7745f54ce7e48cd7dc_0b4.jpg
    Die Nr. 382 ist aber nirgends zu finden!

    AntwortenLöschen
  3. Ist PHOTON Publishing GmbH noch da? Ich kann sie weder per Email noch via Telefon erreichen...

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe es leider gestern verpennt Fotos zu machen. Gegen 20:10 Uhr wurde immer noch/wieder der Photon Bulli beladen. Bei dem ganzen Gerümpel im Lettershop und Labor Lager verständlich. Was wohl mit den vielen Paletten voller Zeitschriften, den Dutzenden von sinnlosen 19" Servergehäusen, den ganzen Laptops (meins durfte ich ja nicht behalten/abkaufen), die riesen USV im Serverraum, das IT Lager... passiert ist? Da gibt es bestimmt das ein oder andere was man gebrauchen könnte.
    Am Besten ist auch, das die Leute die eine Solaranlage bekommen und auf die Halle haben montieren lassen, diese jetzt abmontieren müssen.

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für die Photos, die haben mir den Morgen echt versüßt! Nur die Ex-Kollegen tun mir leid...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier eine Skizze der Halle "Avantis 1":
      https://www.sunnyportal.com/Templates/PublicPageOverview.aspx?page=bd7dce52-d400-4d5c-b1b5-81f01d9480d8&plant=3726a65e-4488-48b7-8568-4655f1003e9a&splang=de-DE

      Aus der Modulleistung 290 KWpeak könnte man - etwas Dachüberstand abziehen und die Neigung berücksichtigen - die Hallengrundfläche in etwa berechnen.

      Dürfte recht eng zugegen mit all dem verfrachteten Geraffel aus der Jülicherstr.

      Mieter: Photon Holding? Und/oder Photon Publishing?
      Vermieter: Photon Power AG ?

      Ob der neue Vermieter pünktlich seinen Mietzins erhält?

      Die Seriösität vom Vermieter wurde und wird diskutiert:
      http://www.photovoltaikforum.com/unternehmensgesellschaften-f70/anleihe-photon-power-ag-t57436-s100.html
      (Am Besten zurückklicken und ab Seite 1 lesen)

      Lesenswert: Das Interview mit dem Vorstand, Ralf Heuser:
      http://www.pv-magazine.de/downloads/interview-ralf-heuser-vorstand-der-photon-power-ag/

      Löschen
  6. Guter Vorschlag, dann berechne ich:

    290 KW installierte PV-Module auf der Halle laut Heuser-Interview,
    da sicher gute Module verbaut wurden, sind 160 W / m2 zu erwarten.

    Macht: rund 1600 m2 PV-Fläche

    Sofern es einen gewissen Dachüberstand gibt, was die Skizze suggeriert, und mit dem Abzug bei etwa 30 Grad Neigung (Projektionsfläche Cosinus 30 Grad) bleiben in etwa 80 % der PV-Fläche:

    = ca 1280 m2 Aussengrundfläche der Halle.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist mehr Fläche, Zitat: "Das Hallendach hat eine Fläche von 2010 Quadratmetern. Auf der Grundfläche von 1560 Quadratmetern werden neben Lagerflächen, Laborflächen, Büros auch ein großer Schulungsraum untergebracht."

      Quelle: http://www.photon.info/photon_pp_Die_Anlagen.photon

      Löschen
  7. Photon.info ist zwar weiterhin offline, aber Google-Caching liefert die Information, daß die netto gut 1100 m2 Nutzfläche der Avantis-Halle nicht komplett fürs "Umzugsgut" bereitstehen:


    Stand 28.01.2015 Neue Zuteilung von Straßenname und Hausnummer

    Der PHOTON Power AG wurde im Gewerbegebiet Avantis von der Stadt eine neue Adresse zugeteilt. Das ist sehr zu begrüßen da die alte Adresse (Faraday 1) sehr schlecht von Besuchern und Zustellern gefunden wurde. Firmensitz, Postadresse sind nun PHOTON Power AG, Avantisallee 80, 52072 Aachen


    Stand 06.01.2015 Weiterer Mieter in der Avantis Halle

    Ab dem 01.01.2015 konnte für einen Großteil der Lagerflächen ein Speditionsunternehmen gewonnen werden, welches die Flächen für Dauerlagerungen nutzt. Diese Lagerflächen wurden nicht mehr von der PHOTON Publishing und der PHOTON Laboratory benötigt.


    Stand 17.12.2014 Neuer Mieter in der Avantis Halle

    Ab dem 01.12.2014 zieht auf ca. 2/3 der Büroflächen in der Avantis Halle die Firma Centropharm - eine Tochtergesellschaft der Versandapotheke DocMorris. Aufgrund der Konsolidierung im Verlagsgeschäft und im Laborbereich werden die Flächen nicht mehr von der PHOTON Publishing und der PHOTON Laboratory benötigt.


    Stand 05.10.2014 Sitzverlegeung

    Die PHOTON Power AG verlegt den Firmensitz nach Avantis. Die neue Adresse lautet: PHOTON Power AG, Faraday 1, 52072 Aachen. Die Telefonnummern und die Mailadressen bleiben unverändert.
    Stand 08.11.2011


    Einweihung Avantis 1 Zusammen mit den eingeladenen Anleihezeichnern der PHOTON Power AG wurden die Solaranlagen auf Avantis 1 bei strahlendem Sonnenschein eingeweiht. Neben den Solaranlagen auf dem Dach der PHOTON Halle und der Freilandanlage wurden den Besuchern ein eigens konstruiertes Montagesystem und ein selbst entwickeltes Rammfahrzeug vorgestellt. Ein anschließender Rundgang über das Testgelände der PHOTON Laboratory und eine Besichtigung des PHOTON Testlabors rundeten die Veranstaltung ab.

    AntwortenLöschen
  8. Wieder online: http://www.photon.info

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. leider kann ich das Fenster noch nicht öffnen...

      Löschen
  9. "Alles wieder im Saft": der Photon-Newsletter erscheint wieder.

    Und man ist - laut siebensprachiger Website - auf Wachstum gebügelt:

    Die PHOTON-Gruppe ist ein rasant wachsendes Unternehmen im Bereich erneuerbarer Energien. Im Mittelpunkt steht die solare Stromerzeugung (Photovoltaik).

    Unsere Geschäftsbereiche expandieren stetig. Denn erneuerbare Energien haben Zukunft. Arbeiten Sie nicht bei den Vermittlern von Informationen, arbeiten Sie mit uns an den Quellen. Werden Sie Teil unseres Teams:

    als Redakteur/-in unserer mehrsprachigen Magazine
    als Assistent/-in der Redaktionen
    in der Gestaltung
    im Marketing
    im Vertrieb
    im Messebereich
    im Labor
    in der IT
    im Backoffice
    im Service
    als studierende Teilzeitkraft
    in weiteren Abteilungen
    Wir sind
    ein renommierter und unabhängiger Zeitschriftenverlag, der sich dem kritischen Journalismus verschrieben hat. Eine strikte Trennung der Bereiche Redaktion und Anzeigen sorgt für ein journalistisches Umfeld, das unbeeinflusst ist von PR. Gerade diese unbeeinflusste Berichterstattung wird von unseren Lesern sehr geschätzt.

    Im Bereich der Photovoltaik und der erneuerbaren Energien sind wir in diesem schnell wachsenden Marktsegment mit unseren Publikationen „PHOTON - das Solarstrom-Magazin“ und „PHOTON International - The Solar Power Magazine“ seit Jahren Marktführer. Darüber hinaus publizieren wir die Zeitschrift „PHOTON - Il mensile del fotovoltaico“ in italienischer Sprache.

    Mit unserer Abteilung Photon Academy organisieren wir Workshops und Kongresse Europa, Asien und den USA, sowie regelmäßige Seminare in Deutschland.

    Wir unterhalten als einziger Verlag der Branche ein eigenes Testlabor.

    Wir erwarten
    höfliche Umgangsformen, denn wir sind ein international aufgestelltes Unternehmen. Kenntnisse anderer Kulturkreise sind sehr willkommen. Mehrsprachigkeit ist stets ein Bonus. Fachkenntnisse in Photovoltaik sind in einigen Abteilungen unabdingbar, in anderen wünschenswert, manchmal sind sie nicht erforderlich.

    Wir bieten
    eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
    ein freundliches und kollegiales Team
    umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten
    flexible Arbeitszeiten
    eine großzügige Urlaubsregelung
    ein angenehmes Arbeitsumfeld
    beste Informationstechnologie
    Sport- und Freizeitmöglichkeiten
    kostenlose Verpflegung während der Arbeitszeiten

    Finden Sie ihren Traumberuf! Kommen Sie zu uns!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie bieten: alles nur keine Bezahlung...

      Löschen
  10. Unglaublich, aber in der Tat: So liest man es dort!

    "Potemkin" läßt grüssen.

    AntwortenLöschen
  11. Sport- und Freizeitmöglichkeiten?

    Das läßt sich nicht leugnen: Einfach per PEDELEC gen Avantis strampeln, das hält fit und großzügigerweise darf man dank Aufdach-Solar den Akku gratis nachladen.

    AntwortenLöschen
  12. Tja - nun ist alles fort, sogar die Rampe ist besenrein.

    Der ominöse Nachsendehinweis am zugeklebten Briefkasten http://www.fotothing.com/photos/e6d/e6d312477c592c7745f54ce7e48cd7dc_0b4.jpg zur unauffindbaren Adresse Jülicher Str. 382 ist verschwunden und der Briefkasten nun offen und ohne Beschriftung. Außen liegt ein aufgerissener Brief an "Hallo Anne" nebst "Belegexemplar Solarspeicherstudie der HWT Berlin".

    Skuril, dass die Photonleuchtreklame seitlich die Nacht in der Jülicherstr. illuminiert:
    http://www.fotothing.com/photos/b9e/b9ed8e896c82b85afb9af8127e6d8e23_727.jpg

    Die Photonies sind halt "Untote".

    AntwortenLöschen
  13. Frage an den Themen-Eröffner:

    Geht "Photon Control statistics" wieder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein, funktioniert noch immer nicht und unter 024140030 ist auch seit Tagen/Wochen keiner mehr erreichbar, "kein Anschluss unter dieser Nummer"... Weder Herr Welter noch Frau Kreuzmann haben jemals auf e-mail-Anfragen zu photon-control.net geantwortet!

      Löschen
    2. in der Tat: 0241 - 4003 - 0 meldet "kein Anschluss unter dieser Nummer"

      aber die andere Nummer "Angaben gemäß §5 TMG:

      PHOTON Holding GmbH
      Avantisallee 80 - 52072 Aachen - Germany
      HRB 6505 - CEO Anne Kreutzmann
      Telephone +49-241-4125-0500"

      scheint zu gehen.

      Löschen
  14. In eigener Sache
    PHOTON-Newsletter erscheint wieder regelmäßig

    14.07.2015: Die umfangreichen IT-Wartungsarbeiten bei PHOTON sind beendet. Leider haben die Arbeiten länger gedauert als zunächst angenommen und den regelmäßigen Versand des PHOTON-Newsletter behindert. Nunmehr erscheint der Newsletter aber wieder werktäglich. Wir danken allen Abonnenten für ihre Geduld. © PHOTON

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute kein Newsletter.

      Und zahlreiche Click-Links von photon.info - z.B. auf das (potemkinsche?) Juli-Cover oder sämtliche Nachrichten laufen ins Leere, z. B.:

      http://www.photon.info/error.htm?aspxerrorpath=/publish/photon_login_main_de.aspx

      http://www.photon.info/error.htm?aspxerrorpath=/publish/photon_news_detail_de.aspx

      Löschen
    2. Was heißt "nein"? Antwort an falscher Stelle angehängt?

      Ich nehme an, dass "Photon Control statistics" noch nicht geht?

      Löschen
  15. Newsletter kam heute, mit 22 Meldungen, also mit denen von gestern dabei.

    Die oben genannten Links sind weiter tot.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 0241 - 4003 - 0 ist auch tot.

      Löschen
    2. Das ist aber dubios!

      Denn "Phone +49-241-4003-0" steht auch heute unter deren E-Mail-Newsletter.

      Löschen
  16. Und schon wieder ist ein Jahr vergangen - siehe Newsletter, der neben dem Juli-Cover folgende "gute Tradition" weiterleben läßt:

    "Lösen Sie die Eine-Million-Watt-Frage!

    10.08.2015: Welches Land oder welcher Staat hat den weltweit höchsten Solarstromanteil? Luxemburg, Hawaii, Bayern oder der Vatikan?

    Die Frage ist schwieriger, als es scheint. Und sie ist noch nicht einmal die kniffligste im PHOTON-Sommerrätsel 2015. In guter Tradition gibt es auch in diesem Jahr wieder ein paar Rätsel rund um das Thema Photovoltaik, die wir diesmal nach dem Schema des allseits bekannten »Wer wird Millionär?«-Quiz sortiert haben – allerdings nicht Euro um Euro, sondern Watt für Watt.

    Wer es bis zur 32.000-Watt-Frage schafft, kann eine Photovoltaikanlage von Hanwha Q Cells gewinnen. Danach gibt es noch ein paar weitere Rätsel – gewissermaßen die Kür. Wer die auch noch besteht, kann den absoluten Hauptpreis ergattern: Er oder sie darf sich ein Schwerpunktthema für die Dezember-PHOTON von der Redaktion wünschen (oder, fast noch besser, als ausgewiesener Photovoltaikexperte gleich selbst einen Beitrag verfassen).

    Das Sommerrätsel finden Sie in der Juli-Ausgabe von PHOTON. Wir wünschen viel Erfolg und noch mehr Spaß beim Knobeln!
    http://www.photon.info

    AntwortenLöschen
  17. Kann es sein, dass in einem bekannten Internetforum für Photovoltaik Threads über Photon verschwinden? Warum könnte das so sein?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Vitamin B! Das ist aber nichts Neues...lesen Sie hier mal in ganz alten Einträgen, dann finden Sie viel Interessantes über die Verpflechtungen in der deutschen Photovoltaikszene. Das war mal vor etlichen Jahren eine handvoll Leute, die was bewegen wollten. Dann kam aber Geld ins Spiel...
      Und da muß man auch mal eine Lanze für die Macher von Photon brechen, die haben schon ganz schön viel erreicht. Z.B. das Aachener Modell https://de.wikipedia.org/wiki/Solarenergie-F%C3%B6rderverein_Deutschland
      Dort finden Sie auch links zur DGS und zum SFV. Wenn man sich mit der Geschichte der Solarenergie in Deutschland näher beschäftigt, stößt man auf einige Personen, die immer wieder an der Spitze einiger Vereine und Gesellschaften saßen. Bilderberg läßt grüßen! Das ist spannendn wie ein Krimi.

      Löschen
    2. Man lese dazu: "Die Subventionskarawane - Gestern Europa, heute USA, morgen China: Die Solarbranche grast eine Förderwelle nach der nächsten ab."

      http://www.wiwo.de/unternehmen/industrie/foerdergelder-in-der-solarbranche-die-subventionskarawane/12164294.html

      Löschen
  18. Schwitzen unterm Satteldach...
    Was mit dem markanten Satteldach aussieht wie eine ALDI-Süd Filliale, ist die neue Residenz der Photon Jünger im Insustriegebiet Avantis an der Deutsch-Niederländischen Grenze bei Aachen. Dort dürfen nun die noch verbliebenen Führungstreuen der Dinge harren, die da noch kommen mögen und unterm Satteldach schwitzen.
    Als ich heute auf meinem Weg nach NL dort vorbei kam, standen nach ganze 7 Autos vor der Tür eines Unternehmens, vor dem einst in der Jülicher Str. in Aachen mehr als 50 Autos standen. Plus Elektroautos! In der Jülicher Straße leuchtet unverändert nachts der Photon-Schriftzug am ehemaligen Labor und Lager. Dort ging es auch betriebsamer zu, als am neuen Standort. Keine Menschenseele zu sehen, in einem Industriegebiet, dass keiner so richtig will. Nebenan ging Sollon pleite...von Vorzeichen kann man hier wohl kaum noch sprechen.
    Doch einen Vorteil hat der Umzug nach Avantis ganz bestimmt: Mann kann das Gebäude bei der endgültigen Pleite prima an ALDI-Süd verkaufen. Das Satteldach gibt es ja schon, Imagefördernd mit Modulen bestückt und einen Supermarkt gibt es dort noch nicht...
    Man darf gespannt sein.
    Sonnige Grüße aus Aachen

    AntwortenLöschen
  19. Guter Bericht, doch Satteldach stimmt nicht, es ist ein Schrägdach:
    https://www.sunnyportal.com/Templates/PublicPageOverview.aspx?page=bd7dce52-d400-4d5c-b1b5-81f01d9480d8&plant=3726a65e-4488-48b7-8568-4655f1003e9a&splang=de-DE

    Also wird es nix mit Aldi ;-)

    Inzwischen erscheint der Newsletter mit richtiger Anschrift und erreichbarer Tel-Nr.:

    PHOTON Publishing GmbH
    Avantisallee 80
    52072 Aachen
    Germany
    Phone +49-241-4125-0500
    Fax +49-241-4125-0530

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da haben Sie natürlich recht, Schrägdach...es ist ein Schrägdach. Aber genau das ist so markant an ALDI-Süd. also könnte das doch was werden!

      Löschen
    2. P.S.: Ihr link hinkt aber auch ein wenig, gelle? 2/3 der Diagramme können nicht dargestellt werden. Um es mit einem fragwürdigen Entertainer zu sagen "Was ist denn da los???"...

      Löschen
    3. ich hab jetzt mehrfach die angeblich erreichbare Telefonnummer ...4125-0500 gewählt, ohne dass jemals dort jemand abgenommen hätte, auch ein Anrufbeantworter ist nicht geschaltet. Was als heißt in diesem Zusammenhang "erreichbare Tel-Nr."?! Und der Link photon-control.net ist nachwievor tot und nicht erreichbar - also Null Fortschritt. Das Juli-Heft wurde auch nicht geliefert...!

      Löschen
  20. Was macht man jetzt mit dem schicken Modul im Schaltschrank. Gibt es eine Möglichkeit dessen Software zu midifizieren ??
    Ablesen des momentanen Zählerstandes geht ja noch aber wann kommt es durch fehlende Abfrage zu einem Datenüberlauf ??

    AntwortenLöschen
  21. Darf man dem Impressum der Seite www.photon.de noch trauen?

    www.photon.de/impressum/impressum.htm

    Mit diesem obskuren Firmenkonstrukt und seinen Hintermännern ist ja Vorsicht angesagt, wie mir scheint!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, es ist überhaupt nicht aktuell. Meine Kontaktdaten sind da, aber ich bin längst nicht mehr bei Photon Publishing. Ich bin sehr wütend darüber, da die Firma mir noch eine Menge Geld schuldet.

      Löschen
  22. Zur Ehrenrettung Photon`s: Die Seite Photon.de ist schon lange nicht mehr aktuell und eigentlich auch nicht online. Man wird von der Startseite automatisch zu photon.info weitergeleitet. Natürlich stimmt das alles nicht mehr, was da steht!!! Ein weiterer Pho(ton)pat, dass man überhaupt noch auf das Impressum gelangt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Zur Ehrenrettung"???? Was für eine Ehre wollen Sie denn da retten? Ehre nur, wem Ehre gebührt!

      Löschen


  23. Falls Empfänger verzogen, bitte mit neuer Anschrift zurück. PHOTON International GmbH -
    Avantisallee 80 - 52072 Aachen



    PHOTON International GmbH Avantisallee 80
    52072 Aachen
    Deutschland

    Sales & Marketing Manager
    Oliver B. Ashrafi
    Tel +49-241-4003-5355
    Telefax +49-241-4003-300 oliver.ashrafi@photon.info www.photon.info













    HRB Potsdam 28271
    Geschäftsführerin
    Annegret Kreutzmann






    Bankverbindung
    Commerzbank AG - BLZ 39080005
    Konto 4099708700
    IBAN DE77430609674099708700
    SWIFT/BIC GENODEM1GLS





























    Aachen, den 12. November 2015
































    1
    Erinnerung / 1. Mahnung




































    Ihre Kunden-Nr.
    Unser Zeichen




































    : 515579
    : Oliver B. Ashrafi







































    Bitte leisten Sie Ihre Zahlung spätestens bis zum 19.11.2015
    Zahlungseingänge sind berücksichtigt bis zum 11.11.2015





    Sehr geehrter Kunde, sehr geehrte Kundin,


















































    sicherlich haben Sie übersehen, dass die auf der Rückseite aufgeführte Rechnung bei Erhalt fällig
    war. Bislang haben wir noch keinen Zahlungseingang feststellen können. Wir möchten Sie daher
    bitten, die Zahlung nunmehr umgehend zu leisten.
    Sollten Sie den Rechnungsbetrag inzwischen angewiesen haben, so betrachten Sie dieses Schreiben
    bitte als gegenstandslos.

    Mit freundlichen Grüßen






























































    Oliver B. Ashrafi



    Postenübersicht 11.11.2015 Für Kunde 515579, Harvey-Electronics

    Datum Typ Beleg Betrag M Angemahnt am

    09.10.15 Abo-Rechnung 601232 48,00 € 12.11.15










    Offene Posten: Überfällige Posten:










    48,00 €
    48,00 €

    AntwortenLöschen
  24. seltsam was soll ich nun maxchen Kündigung und sonstige Mail werden ignoriert ???!!!!
    Zahlen oder aussitzen ??

    AntwortenLöschen
  25. Werde heute schriftlich per Post Einschreiben kündigen...

    AntwortenLöschen
  26. wie sieht dies überhaupt Vertraglich aus....?

    Eigentlich hat man ja einen Vertrag mit der Photon Publishing GmbH mit dem HRB Aachen 18023.
    Zumindest war das im Jahr 2013 und 2014 noch so.

    Und nun schreibt einen die Firma Photon International GmbH mit dem HRB 28271 an....???? mit Rechnungsstellung.

    Bisher erfolgte keine Info das die Firma gewechselt hat. bzw. wurde auch keine Datenfreigabe gegeben die persönlichen Daten an eine andere Firma weiter zu geben. Oder ist dies über die Holding-Struktur gedeckelt?
    Auch gab es keine Information ob sioch die AGB geändert haben..??

    Wie ist denn hier überhaupt der Rechtsstatus??

    AntwortenLöschen
  27. man beachte hierzu auch einen anderen Kommentar aus dem Photovoltaik-Forum von solpv » 19.11.2015, 23:47

    http://www.photovoltaikforum.com/sonstiges-f13/umfrage-photon-erscheinungsverzug-akzeptabel--t5678-s210.html

    AntwortenLöschen
  28. Heute kam eine rechnung per post und ein schreiben das sie die bankdaten geaendert haben

    AntwortenLöschen
  29. ??Nachfrage??: Wer hat denn die Rechnung geschickt?
    - Photon Publishing GmbH
    oder
    - Photon International GmbH

    AntwortenLöschen